Der Prozess der Aneignung von Urkunden in der Türkei

Der Prozess der Aneignung von Urkunden in der Türkei

Der Prozess der Aneignung von Urkunden in der Türkei ist in den türkischen Urkundengesetzen enthalten. Um die Aneignung von Taten zu verstehen, müssen Sie zuerst verstehen, was Tat ist. Urkunde oder Eigentumsurkunde ist ein offizielles Dokument, aus dem der rechtmäßige Eigentümer der Immobilie hervorgeht. Es gibt verschiedene Arten von Eigentumsurkunden. Mit der Zunahme des Immobiliensektors in der Türkei stellt sich die Frage der Eigentümer. Mit der Zunahme der Immobiliensektor in der Türkei, Frage der Besitzer entsteht. Urkunden enthalten Informationen über die Immobilie und den Eigentümer. Die Urkunden werden von der Direktion für Immobilienregister in der Türkei organisiert. Urkunden werden nur dem rechtmäßigen Eigentümer oder den rechtmäßigen Eigentümern gegeben. Um Ihr Tapu zu erhalten, müssen Sie auf den Prozess achten und die erforderlichen Papiere ausfüllen.

Wichtige Dinge, die Sie Über den Urkundenprozess Wissen Sollten

Mit den Tipps zum Urkundenprozess können Sie Ihre Arbeit ohne Verzögerungen schneller erledigen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Dokumente vorbereiten. Sie müssen Ihre aktualisierten Fotos an die Immobilienabteilung senden. Es sollte ein Bild für den Verkäufer und zwei Bilder des Käufers geben. Sie benötigen die Papiere für Erdbeben- und Naturkatastrophen Versicherungen. Sie können diese Papiere bei örtlichen Versicherungsunternehmen erhalten. Bankdokumente wie Kauf der Immobilie, Grundbuch Dokument sollten ausgefüllt werden. Vergessen Sie nicht, die richtigen Informationen anzugeben.

Wie Lange Dauert der Urkundenprozess in der Türkei?

Die Dauer des Urkundenprozesses ist kurz. Es darf einen Tag nicht überschreiten, wenn Sie alles haben, was Sie für den Prozess benötigen. Sie müssen die erforderlichen Schritte ausführen, um eine Immobilie in der Türkei zu besitzen. Zunächst müssen Sie Ihren Immobilienkaufvertrag unterschreiben. Später sollten Sie eine Steuernummer erhalten. Sie erhalten es bei der nächstgelegenen Steuerbehörde, die auf Türkisch als "Vergi Müdürlüğü" bekannt ist. Eröffnen Sie ein türkisches Bankkonto und überweisen Sie das erforderliche Geld. Sie müssen den Reisepass des Käufers beim Notar bestätigen. Zu guter Letzt gehen Verkäufer und Käufer zum Grundbuchamt. Und der Käufer erhält sowohl die Eigentumsurkunde als auch den Schlüssel der Immobilie. Es dauert nur etwa eine Stunde, bis die Dokumente fertig sind.

In einigen Fällen ist die Immobilie nicht zur Auslieferung bereit. Einige Investoren möchten ein im Bau befindliches Haus kaufen. In diesem Fall wird die Eigentumsurkunde nicht an den Käufer weitergegeben. Die Urkunde wird vom Käufer erhalten, wenn der Bau fertig ist. Wem die Eigentumsurkunde gehört, gehört auch das Eigentum.

Loading...